Warum LerNet?

Das Interesse des Vereins LerNet Bonn/Rhein-Sieg e. V. ist, die Allgemeinheit über Möglichkeiten und Finanzierung der beruflichen Bildung, der Aus- und Weiterbildung, der Qualifizierung und über das Nachholen von Abschlüssen zu informieren und zu beraten.

  Vorteile für Mitglieder
  • Öffentlichkeitsarbeit für Ihre Aktivitäten
  • Die Möglichkeit unter unserem Dach an dem Förderprogramm des Landes NRW „Beratung zur beruflichen Entwicklung“ zu partizipieren
  • Informationen und Beratung zum Thema Bildungsförderung, Weiterbildung sowie Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen
  • Fachaustausch in Arbeitskreisen und Workshops
  • Fachliche Unterstützung bei der Projektentwicklung
  • Vernetzungsmöglichkeiten mit lokalen Arbeitsmarkt- und Bildungsakteuren
  Kontakt

Lange Nacht der Industrie am 11. Oktober 2018

Am 11. Oktober 2018 öffnen 12 Unternehmen und Institutionen in der Region Bonn/Rhein-Sieg in den Abendstunden ihre Werkstore. Geboten werden außergewöhnliche Einblicke in Technologien, Arbeitsprozesse und Produkte, aber auch Informationenen zu den Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten in der Industrie.

Mit dabei sind aus Bonn die Magnetfabrik Bonn GmbH, SGL CARBON GmbH, Wilh. Stolle GmbH, KAUTEX TEXTRON GMBH & CO. KG, Kautex Maschinenbau GmbH, RSAG AöR (Papiersortieranlage Bonn) und die MVA Müllverwertungs­anlage Bonn GmbH sowie Viktor Baumann GmbH & Co. KG (Bornheim), Grafschafter Krautfabrik Josef Schmitz KG (Meckenheim), DSG-Canusa GmbH (Rheinbach), Kuhne GmbH (Sankt Augustin) und LEMO Maschinenbau GmbH (Niederkassel-Mondorf).

Eingeladen sind alle Interessierte, insbesondere Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Studentinnen und Studenten, die sich für eine Ausbildung oder eine Tätigkeit in der Industrie interessieren. Das Mindestalter beträgt in der Regel 16 Jahre, in Einzelfällen auch 14 Jahre. Informationen zu den Touren und Online-Anmeldungen unter https://www.langenachtderindustrie.de/regionen/rhein-ruhr/.